Abschreiber gab es schon bei den Ägyptern

Abschreiber gab es schon bei den Ägyptern

Ägyptische Abschreiber in der Antike waren gewöhnlich Männer aus der Unterschicht. Jedoch waren sie oft extrem intelligent und äußerst gut geschult.

Natürlich hatten diese „Sekretäre“ weder Schreibmaschinen, noch irgendwelche iMacs oder Laptops. Aber jeder hatte sein eigenes, persönliches Schreibgerät bei sich. Und auch wenn diese pre-Computer noch nicht ein riesengroßes Farbschema hatten, – aber verschiedenfarbige Tinte – das gab es trotzdem schon! Dieses Schreibgerät bestand in der Regel aus einem Wasserkrug und einem Behältnis für das Schreibrohr.

Beachtenswert ist auch, dass ein ägyptischer Abschreiber ganz genau wusste, wie Urkunden für Rechts- und Handelsgeschäfte aufgesetzt werden müssten.

Für das Aufsetzen solcher Urkunden oder das Schreiben nach Diktat oder anderes verlangte er eine Gebühr.

Ganz wie wir heute… nur technisch etwas weiter… Sie sehen, unser Service hat eine lange Geschichte mit viel Gewicht.